Freitag, 28. Juni 2013

Demokratie in der Kommune am 8.7.

Wenn politische Entscheidungen das Leben in der eigenen Gemeinde, Stadt oder im Landkreis betreffen, sollen die Menschen vor Ort auch die Möglichkeit haben, am Entscheidungsprozess teilzunehmen. Doch was sind bestehende Möglichkeiten von direkter Beteiligung der BürgerInnen in den Kommunen? Welche Problemlagen gehen mit diesen einher und wo besteht Handlungsbedarf? Was können wir tun, damit sich mehr Menschen beteiligen? Wir wollen diese und weitere Fragen diskutieren und Ideen entwickeln, wie sich Demokratie vor Ort in den Kommunen weiterentwickeln muss.  

Wir laden daher herzlich zur 6. und letzten Themenkonferenz im Schwerpunktjahr Demokratie für den 8. Juli 2013, um 18 Uhr, ins Julius-Seifert-Haus, Talstraße 10a, 08066 Zwickau ein, um unter dem Titel "Demokratie in der Kommune" Antworten auf die Fragen der Mitbestimmung in der Kommunalpolitik zu finden. Gäste werden u.a. sein:

-          Dr. Serge Embacher, Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement

-          Wencke Trumpold, Geschäftsführerin Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.

-          Peggy Haubner, Quartiersmanagement Chemnitz

-          Mario Pecher, Landtagsabgeordneter und Stadtrat in Zwickau

-          Yvonne Lehmann, Koordinatorin "Planspiel Kommunalpolitik" der FES

-          Moderation: Henning Homann, Landtagsabgeordneter

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos. Damit wir besser planen können, bitten wir Dich ausdrücklich um eine Anmeldung unter www.anmeldung.spd-sachsen.de oder 0351-433 56 0